AERTravel Blog - AER Traveller Dirk "tanzt auf dem Vulkan" - Ankunft auf Ternate

AER Traveller Dirk "tanzt auf dem Vulkan" - Ankunft auf Ternate

AER Traveller Dirk "tanzt auf dem Vulkan" - Ankunft auf Ternate

12.03.2015 16:14

Das Sulatanat von Ternate empfängt unseren Kollegen mit feuchtwarmer Luft und leckerem Essen


Selamat Pagi liebe Freunde,

heute bin ich nun endlich an meinem vorerst entferntesten Reiseziel in Indonesien angekommen: auf der kleinen Insel Ternate, die vor der Westküste der bedeutend größeren Insel Halmahera liegt.


Wo liegt Ternate genau? Genau hier :-)

Ternate ist fast kreisrund geformt und besteht aus dem obersten Bereich des vom Meeresboden insgesamt rund 4300 Meter aufsteigenden Vulkans Gamalama. Dieser Vulkan brach zuletzt im Januar 2015 aus und ist seitdem immer noch aktiv.


Die Insel Ternate von oben gesehen

Nach einem kurzen und erneut sehr ruhigen und angenehmen Flug mit GARUDA in einem nagelneuen Bombardier CRK 1000 landeten wir auf dem kleinen Flughafen von Ternate.


Auf dem Flughafen von Manado

Das Klima schlug mir wie ein heißer Waschlappen ins Gesicht: Hitze, hohe Luftfeuchtigkeit, nicht so leicht zu ertragen wie das gemäßigtere Klima im Hochland von Nordsulawesi.


Fruchtbare vulkanische Landschaft auf Ternate


Schwarzer Lavastrand auf Ternate

Was mir sofort auffiel war, dass hier fast alle Frauen den Schleier tragen, im Gegensatz zu Manado und Tomohon. Kein Wunder, schließlich befinden wir uns hier im muslimischen Sultanat Ternate. Im Mittagsverkehr schlängelte sich mein Taxi durch Ternate City. Die Stadt hat immerhin knapp 170.000 Einwohner, fast alle Inselbewohner haben sich hier niedergelassen. Mein Hotel befindet sich etwas außerhalb der Stadt, auf der entgegengesetzten Seite des Flughafens. Es ist ein wunderschön dekoriertes altes Haus im Kolonialstil, mit dunklen Möbeln eingerichtet, äußerst geschmackvoll! Von meiner Terrasse habe ich einen herrlichen Ausblick auf die Nachbarinsel Pulau Tidore, ebenfalls ein ehemaliges unabhängiges Sultanat, damals in ständiger Rivalität zu Ternate. Ich hoffe, diese Insel noch im Laufe meines Aufenthaltes hier besuchen zu können.


Mein Essen, hartgekochte Eier in einer scharfen Sauce mariniert mit Seegrasgemüse, schmeckte einfach sagenhaft! Anschließend gab es noch einen Riesenteller Papaya und Melone, an dem ich während des Schreibens immer noch herumknuspere ;-)

Morgen habe ich vor, die Insel mit dem Motorroller zu erkunden. Ich bin durch die Tour letzten Sonntag ja auch mittlerweile ganz gut geschult, auch mit dem Linksverkehr und dem Verhalten der indonesischen Verkehrsteilnehmer ;-)

Einstellungen
  • Erstellt von AERTiCKET_SR In der Kategorie Indonesien am 12.03.2015 16:14:00 Uhr

    zuletzt bearbeitet: 29.03.2015 16:57
Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten: Neueste Artikel der Kategorie Indonesien

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Xobor Blogs